Einige Hinweise zu unserer Familie Der Name Lindahl ist gerade in den nordischen Ländern - Schweden, Norwegen- sehr häufig zu finden, während es in Deutschland noch überschaubar ist. Der Urgroßvater der in Harsewinkel, Gütersloh und Rheda- Wiedenbrück lebenden Familien kommt aus Hofmanstorp von Kronsberg Län-Vaxjö Stift (Schweden). Während ein Zweig der Nachkommen vom Urgroßvater John Lindahl in Halle/Saale und Umgebung sesshaft wurde, hat es den in Oppin geborenen Sohn, Friedrich Lindahl, nach Ostwestfalen verschlagen.  Friedrich Lindahl war mit Emma, geb. Kochbeck, verheiratet. Die Kinder von Emma und Friedrich Lindahl: Heinrich, Frieda, Fritz, Wilhelm, Irma und Helmut sind  sämtlich in Ostwestfalen - Bielefeld, Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück verblieben. Aus den Ehen dieser  Kinder lebt heute die dritte Generation in Ostwestfalen. © Manfred Lindahl 2014 Auf dem Foto ist der Urgroßvater  Johann Jonsson Lindahl  -geb. 16.02.1844- mit Familie zu sehen